Antiquariate D-A-CH

Das ZVAB – Der Schlüssel zu literarischen Schatzkammern

Das ZVAB – Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher – ist seit 1996 das Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel. Über Tausend professionelle Antiquare bieten auf ZVAB.com Millionen antiquarischer, gebrauchter oder vergriffener Bücher sowie Noten, Grafiken, Autographen und Postkarten zum Kauf an.

»Vergriffen« gibt es seit ZVAB nicht mehr

“Die Erfahrung, verzweifelt und oft auch vergeblich nach vergriffenen Büchern zu suchen, macht wohl jeder einmal. Wir wollten uns damit nicht abfinden”, so Bernd Heinisch, Mitgründer des ZVAB. 1996 rief er daher zusammen mit Friedemann Kutschbach und Jens Bauersachs eine Internetplattform ins Leben, die Antiquariate und Endkunden miteinander vernetzt. Die Idee, eine Onlinedatenbank zu schaffen, die ausschließlich gewerbliche Antiquariate und Endkunden in Kontakt miteinander bringt und so die Suche nach antiquarischen, gebrauchten und vergriffenen Büchern vereinfacht, war zu diesem Zeitpunkt Neuland im deutschsprachigen Raum.

Die Datenbank bietet vorwiegend deutsch- und englischsprachige Bücher, aber auch Noten, Landkarten oder Grafiken, Wertpapiere, Schallplatten oder Hörbücher. Kunden können bequem online nach verschiedenen Kriterien wie Autor, Titel, Verlag oder ISBN die Angebote der Mitgliedsantiquariate durchsuchen, vergleichen und anschließend bestellen.


Nicht mehr lieferbar – sicher?
Vergriffne Titel auf ZVAB.com (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher)
Antiquariate in Deutschland
Antiquariate in Österreich
Antiquariate in der  Schweiz

Einmalige Buchverkäufe

Noten finden – antiquarisch, vergriffen und verlagsneu

Auch Amazon hat gebrauchte Bücher

[amazon_link asins=’3453280679,3499191008,3550080417,3772464025′ template=’ProductCarousel’ store=’buecherei.de-21′ marketplace=’DE’ link_id=’3832cb40-c79b-11e6-bb9f-eb7e1d047a62′]