e-Book Reader

Marktführer in Deutschland sind Tolino  und Kindle

Daneben gibt es auch eine Reihe guter anderer Anbieter, bei denen man nicht an einen Shop gebunden ist und frei entscheiden kann.

Hier eine Liste der Reader

Achtung vor Billig Angeboten unter 70 Euro. Hier bekommen Sie meistens Werbung auf dem Reader eingeblendet und kann nur gegen einen Aufpreis aus der Werbung entkommen.

Kindle (Amazon)
Tolino
Kobo
PocketBook
Sony
TrekStor
Bookeen
Icarus
Onyx
Weitere Hersteller:
Acer
Asus
Barnes and Noble
BeBook
Hanlin
Hanvon
iRex Technologies
iriver
Thalia
Toshiba

 

Auch wichtig!!!

E- Ink( Elektro Tinte) : angeregte Kügelchen, die eine Halbkugel der Kügelchen ist schwarz, die andere ist weiß.

Je nachdem wie man die Tintenkügelchen elektrisch anspricht, drehen sie sich auf die schwarze oder die weiße Seite ,

das ergibt dann das Schriftbild der E-Book Readers.

Bitte drauf achten, dass SIe solch ein Gerät kaufen.

Diese Reader mit E-Ink benötigen nur ganz wenig Strom zum Arbeiten.

Wollen SIe jedoch Farbe und Surfen, Emailen usw. dann benötigen SIe ein Tablet.

Die Tablets benötigen jedoch sehr viel Strom

Mit einem Tolino, Kindle(E-Ink) können SIe wochenlang lesen ohne zu laden

Mit einem Tablet(LCD Display)konnen Sie vielleicht 3 h lesen, dann wieder laden

Besser 2 Geräte nutzen

 

Für Nachtleser: GAAAnz wichtig

Achten sie darauf, dass ihr Reader eine Beleuchtung hat.

Sonst benötigen Sie eine Zusatz Lampe.

 

Ich nutze einen Tolino Vision Shine 2 ,

alles hervorragend. man kann auch EPUB Dateien einlesen, was nicht jeder zulässt.

man kann auch E-Books tauschen. Das wäre aber ein neues Thema